Sarah Perry

Seitentitel

Sarah Perry

Sarah Perry ist die international meistverkaufte Autorin der Romane Melmoth, The Essex Serpent und After Me Comes the Flood sowie der Sachbücher Essex Girls. Sie ist Gewinnerin der Waterstone's Book of the Year Awards und der British Book Awards und wurde für bedeutende Literaturpreise nominiert, darunter den Frauenpreis für Belletristik, den Dylan Thomas-Preis, den Folio-Preis und den Costa Novel Award. Ihre Aufsätze wurden vielfach veröffentlicht und sie hat zum Guardian, zur New York Times, zum Observer und zur London Review of Books beigetragen. Sie ist Fellow der Royal Society of Literature und hat einen Doktortitel in kreativem Schreiben. Sie war eine UNESCO-Literaturautorin in Prag und eine Writer in Residence in der Gladstone's Library und im Savoy Hotel in London. Ihr zweiter Roman, der Bestseller Nr. 1 The Essex Serpent, wird derzeit für das Fernsehen adaptiert, in dem Claire Danes die Hauptrolle spielt.

JD - Sarah Perry, Essex Girl (Web) 001.j

Fotokredit: Jamie Drew 2020

Essex girls cover.jpg

Die Essex-Schlange

Wassersteinbuch des Jahres 2016

Sunday Times Nummer eins Bestseller

Nominiert für den Costa Book Award

iTunes Buch des Jahres 2016

Longlisted für den Dylan Thomas Preis 2017

Longlisted für den Walter Scott Prize 2017

Longlisted für den Wellcome Book Prize 2017

Longlisted für den Baileys Women's Prize for Fiction 2017

Nominiert für den Independent Bookshop Week Book Award 2017

British Book Awards Buch des Jahres 2017 (Belletristik und Gesamt)

Nach mir die Flut

Gewinner des East Anglian Book of the Year 2014

Nominiert für den Guardian First Novel Award 2014

Nominiert für den Folio-Preis 2014

Melmoth

Nominiert für den Dylan Thomas Preis 2019

Observer Fiction Buch des Jahres 2018

Gewinner des Shiva Naipaul-Preises 2014 - " Ein wenig unerwartet "

Residenzen

Essex Book Festival, 2017

UNESCO-Stadt der Literatur Writer-in-Residence Prag, 2016

Gladstones Library Writer-in-Residence, 2014