Melmoth twitter header bestseller.jpg

Vor zwanzig Jahren hat Helen Franklin etwas getan, was sie sich nicht verzeihen kann, und sie hat jeden Tag damit verbracht, sich vor seiner Erinnerung zu verstecken.

.

Ein Manuskript ist in ihren Besitz gekommen, gefüllt mit den dunkelsten Kapiteln der Geschichte. Jeder zeichnet eine große, stille Frau in Schwarz mit blinzelfreien Augen und blutenden Füßen auf: Melmoth, das einsamste Wesen der Welt. Verurteilt, für immer auf der Erde zu wandeln, verführt sie die Schuldigen und lockt sie zu einem Leben, das an ihrer Seite wandert.

.

Als Helens Vergangenheit sie einholt, wird sich das geschützte Leben, das sie geschaffen hat, für immer ändern und sie muss sich entscheiden, welchen Weg sie einschlagen möchte.

.

"Ein Roman, der diese verschwindend seltene Leistung schafft - gleichzeitig enorm lesbar und äußerst wichtig ..."

- Beobachter

Lesen Sie hier die ersten Seiten ...

Melmoth
Lob für Melmoth:

"Schön, verheerend, brillant"
-Marian Keyes

"Erstaunlich dunkel ... exquisit ausbalanciert"
-Francis Spufford

"Packt eine Menge Atmosphäre, Gruseligkeit, Angst und Melancholie"
-Susan Hill

"Sehr lesbar und von grundlegender Bedeutung ... Perrys meisterhaftes Stück postmoderner Gotik ist eine der großen Errungenschaften unseres Jahrhunderts."

-Der Beobachter

"Reichhaltig atmosphärisch, gewagt und überraschend"
-Melissa Harrison


Sarah Perry zeichnet sich durch eine aufregend mutige Geschichtenerzählerin aus

- Mail am Sonntag

.

Beängstigend und klug, aber auch eine philosophische Untersuchung der Natur von Liebe und Willen.

- Washington Post

.

Reichhaltig, elegant und atmosphärisch

- Irish Times

.

Melmoth ist mythisch, bedrohlich und einfühlsam menschlich und verfolgt auf die beste Art und Weise

- Frances Hardinge

KURZLISTE FÜR DEN DYLAN THOMAS-PREIS 2019

BEOBACHTER FICTION BOOK DES JAHRES 2018